© ZEIT ONLINE

: 10 nach 8. Politisch, poetisch, polemisch.

Frauen schreiben jetzt auch abends. Montags, mittwochs, freitags. Immer um 10 nach 8.

Wir, die Redaktion von 10 nach 8, sind ein vielseitiges und wandelbares Autorinnen-Kollektiv, bestehend aus Marion Detjen, Hella Dietz, Heike-Melba Fendel, Annett Gröschner, Mascha Jacobs, Stefanie Lohaus, Lina Muzur, Catherine Newmark, Annika Reich und Elisabeth Wellershaus.

Wir finden, dass unsere Gesellschaft mehr weibliche Stimmen in der Öffentlichkeit braucht. Wir denken, dass diese Stimmen divers sein sollten. Wir vertreten keine Ideologie und sind nicht einer Meinung. Aber wir halten Feminismus für wichtig, weil Gerechtigkeit in der Gesellschaft uns alle angeht.

Auf dieser Seite sammeln wir alle Texte, die 10 nach 8 erscheinen.

© Bria Webb/Reuters
Serie: 10 nach 8

LGBTQ: Trumps Agenda gegen Schwule

Der neue US-Präsident will Diskriminierung von Homosexuellen staatlich legitimieren. Die amerikanische LGBTQ-Bewegung reagiert mit Tatendrang statt Verzweiflung.

© Fred Dufour/AFP/Getty Images
Serie: 10 nach 8

Berührungen: Wir sind so angefasst

Berührungen außerhalb der Familie oder Paarbeziehung sind aus unserem Alltag verschwunden. Anfassen hat einen bedrohlichen Beiklang bekommen. Das müssen wir ändern.

© Nikoa Solic/reuters
Serie: 10 nach 8

Kroatien: Serbenhass in der Hochsaison

Kroatien gibt sich modern, der Tourismus boomt. Doch jedes Jahr im August wird in den pittoresken Küstenstädtchen an der Adria ein Kriegsverbrechen gefeiert.

© Friso Gentsch/dpa
Serie: 10 nach 8

Flüchtlinge: Vor dem Krieg war Liebe

Aus dem Lager hinein ins Leben – wie soll das gehen? Als Flüchtling in Deutschland ist man ein ganz anderer Mensch, ohne Freunde, ohne Worte. Fünf Gesprächsprotokolle

© Bundesarchiv
Serie: 10 nach 8

Völkerschauen: Die Fremden bestaunen

Kopftuch, Hautfarbe – Äußerlichkeiten stören uns am anderen am meisten. Das ist das Erbe der Kolonialzeit, in der Menschen als exotische Zooattraktionen begafft wurden.

© Richard Bord/Getty Images
Serie: 10 nach 8

History Crush: Wir Geschichtsgroupies

Bastillestürmer und chinesische Militärstrategen: Unsere Autorin gehört zu den "History Crushern". Sie pflegt Passionen für historische Helden.

© STR/AFP/Getty Images
Serie: 10 nach 8

Grosny: Vom Krieg zerrissenes Leben

Vor 20 Jahren sah Grosny aus wie Dresden 1945. Und heute? Beinahe wie ein zweites Dubai. Unsere Autorin erzählt von ihrer langen Reise nach Tschetschenien.

© Arno Burgi/dpa
Serie: 10 nach 8

Yoga: Kopfstand unterm Baselitz

Ins Museum darf man jetzt auch in Jogginghose: um Yoga zu machen. So herrlich hallt das "Om" sonst nirgendwo. Die Kunst wird dabei allerdings zur Kulisse degradiert.

Nächste Seite