© ZEIT ONLINE

: 10 nach 8. Politisch, poetisch, polemisch.

© John MacDougall/AFP/Getty Images
Serie: 10 nach 8

Deniz Yücel: Haymatloze Türkei

Nicht nur Deniz Yücel ist Opfer eines Staates, der immer totalitärer wird. Die Willkür kann jeden ereilen. Die Wurzeln hierfür liegen in der türkischen Geschichte.

© Lillian Suwanrumpha/AFP/Getty Images
Serie: 10 nach 8

Leihmutterschaft: Kinderkriegenlassen ist okay

Die Leihmutterschaft ist wohl eines der letzten Tabus der Reproduktionsmedizin. Wer ein Kind von jemand anderem gebären lässt, trägt ein Stigma. Damit muss Schluss sein!

© Getty Images
Serie: 10 nach 8

Bad News: So satt von schlechten Nachrichten

Viele sind süchtig nach Katastrophenmeldungen und merken nicht, wie sie abstumpfen. Die Apokalypse ist das neue Heilige. Die Konsequenz ist so gefährlich wie Trump.

© ROMAIN PERROCHEAU/AFP/Getty Images
Serie: 10 nach 8

Frankreich: Die Wahl entscheiden die Frauen

Frankreich wählt nicht nur einen neuen Präsidenten, sondern auch eine First Lady. Vor allem Brigitte Trogneux könnte im Kampf gegen Marine Le Pen Wunder bewirken.

© ODD ANDERSEN/AFP/Getty Images
Serie: 10 nach 8

Berlinale: Teppich-Queen oder Feministin?

Kampf für Quote und gleiche Bezahlung. Oder in High Heels über den Roten Teppich. Die Berlinale wird zeigen: Die medialisierte Frau ist in zwei Teile zerbrochen.

Serie: 10 nach 8

Standesamt: Namensfreiheit für alle!

Es gibt viele Gründe, den Familiennamen des Ehepartners anzunehmen. Ebenso viele, ihn abzulehnen. Alle Frauen auf der Welt sollten darüber selbst entscheiden.

© ILYAS AKENGIN/AFP/Getty Images
Serie: 10 nach 8

Türkei: Meine traurige Türkei

Hass, Verrohung, Gleichschaltung: Entsetzt sehe ich, was die Regierung aus meinem Land gemacht hat. Vielleicht hilft nur, dass die EU den Handel mit der Türkei aussetzt.

© George Ourfalian/AFP/Getty Images
Serie: 10 nach 8

Demokratie in Syrien: Der Preis der Frauen

Gegen Vielehe und staatliche Diskriminierung: Wir wollten der weiblichen Bevölkerung in Syrien zu mehr Rechten verhelfen. Es war wie ein Gang durchs Minenfeld.

Serie: 10 nach 8

Andrej Holm: Es bleiben nur Verlierer

Der Berliner Bau-Staatssekretär Andrej Holm tritt wegen seiner Stasi-Vergangenheit zurück. Die Debatte um Wohnungspolitik und das Erbe der DDR muss jetzt erst beginnen!

© Reuters/Ian Hodgson
Serie: 10 nach 8

Pferde: Was ist Reiten?

Vom Rücken eines Pferdes aus betrachtet man die Welt ganz anders. Worin liegt nur das Geheimnis dieser empfindlichen, seltsamen Tiere? Eine Liebeserklärung