© ZEIT ONLINE

: 10 nach 8. Politisch, poetisch, polemisch.

© Leo Mason/Split Second/Corbis via Getty Images
Serie: 10 nach 8

Polyamorie: Links und rechts eine Hand

Was passiert, wenn der eigene Mann noch eine andere liebt? Eine Menge! Ein Plädoyer für mehr Offenheit in der Beziehung

© Bria Webb/Reuters
Serie: 10 nach 8

LGBTQ: Trumps Agenda gegen Schwule

Der neue US-Präsident will Diskriminierung von Homosexuellen staatlich legitimieren. Die amerikanische LGBTQ-Bewegung reagiert mit Tatendrang statt Verzweiflung.

© Fred Dufour/AFP/Getty Images
Serie: 10 nach 8

Berührungen: Wir sind so angefasst

Berührungen außerhalb der Familie oder Paarbeziehung sind aus unserem Alltag verschwunden. Anfassen hat einen bedrohlichen Beiklang bekommen. Das müssen wir ändern.

© Yamil Lage/AFP/Getty Images
Serie: 10 nach 8

Kommunikation: Die Unterwerfungsformel

"Sehr gerne" ist das neue "Du mich auch". Wir richten uns mit Like und Liebe zugrunde. Das ist die wahre Regression in die fünfziger Jahre.

© Nikoa Solic/reuters
Serie: 10 nach 8

Kroatien: Serbenhass in der Hochsaison

Kroatien gibt sich modern, der Tourismus boomt. Doch jedes Jahr im August wird in den pittoresken Küstenstädtchen an der Adria ein Kriegsverbrechen gefeiert.

Serie: 10 nach 8

Flüchtlinge: Vor dem Krieg war Liebe

Aus dem Lager hinein ins Leben – wie soll das gehen? Als Flüchtling in Deutschland ist man ein ganz anderer Mensch, ohne Freunde, ohne Worte. Fünf Gesprächsprotokolle

© Bundesarchiv
Serie: 10 nach 8

Völkerschauen: Die Fremden bestaunen

Kopftuch, Hautfarbe – Äußerlichkeiten stören uns am anderen am meisten. Das ist das Erbe der Kolonialzeit, in der Menschen als exotische Zooattraktionen begafft wurden.

© Flo Karr/Unsplash
Serie: 10 nach 8

Exil: Ich hab' noch einen Schrank in Damaskus

Nach der Flucht aus Syrien fühlte sich jeder Schritt in Berlin falsch an. Bis meine Tochter hier auf die Welt kam und mir half, die Fremde als neue Heimat zu verstehen.

© Richard Bord/Getty Images
Serie: 10 nach 8

History Crush: Wir Geschichtsgroupies

Bastillestürmer und chinesische Militärstrategen: Unsere Autorin gehört zu den "History Crushern". Sie pflegt Passionen für historische Helden.

© STR/AFP/Getty Images
Serie: 10 nach 8

Grosny: Vom Krieg zerrissenes Leben

Vor 20 Jahren sah Grosny aus wie Dresden 1945. Und heute? Beinahe wie ein zweites Dubai. Unsere Autorin erzählt von ihrer langen Reise nach Tschetschenien.

Serie: 10 nach 8

Yoga: Kopfstand unterm Baselitz

Ins Museum darf man jetzt auch in Jogginghose: um Yoga zu machen. So herrlich hallt das "Om" sonst nirgendwo. Die Kunst wird dabei allerdings zur Kulisse degradiert.

© Dimitar Dilkoff/Getty Images
Serie: 10 nach 8

Türkei: Lasst die Heimat nicht zersplittern!

In der Türkei werden Menschen gefoltert, Leben zerstört, Sehnsüchte okkupiert. Umso größer die Sehnsucht, sich zu erinnern, was diese Heimat einmal bedeutet hat.

Nächste Seite