DIE ZEIT

Die Außenminister Indiens

rückende Sorgen, aber auch große Hoffnungen unserer Epoche gelten der politischen Entwicklung Asiens seit dem zweiten Weltkrieg.

Entscheidung in New York

Nach intensiver Arbeit von fast einem VierteljahrDauer ist der Pariser Friedenskongreß beendet worden. Er schließt keineswegs mit der Unterzeichnung von Friedensverträgen ab; seine Aufgabe bestand vielmehr darin, diese Verträge, die für Italien, Bulgarien, Ungarn, Rumänien und Finnland schicksalhaft sein werden, in Form von Vorschlägen an die vier Außenminister vorzubereiten.

Gewalt und Recht

Die neue französische Verfassung, die dreizehnte Verfassung seit 1789, ist ein anschauliches Bild der Kräfte, die heute das politische Leben bestimmen.

Ein Dorf, ein Wald, bleiches Gebein

Der Bürgermeister Prinz, als er von oben durch eine Luke heruntergestiegen war, wo er neben der Speisbütte gestanden und gemauert hatte, sagte dies: "Am 15.

Rund um Berlin

Für Berlin gilt nur noch ein Termin: der Wahltermin vom 20. Oktober. Berlin wählt, so hat et sich gefügt, zuletzt. In der amerikanischen Zone sind im Frühjahr und Sommer die ersten demokritischen Tastversuche gemacht worden; die Ostzone hat in einem vierzehntägigen Zyklus die ändert Hemisphäre der neuen deutschen Wirklichkeit angeleuchtet; in der englischen und französischen Zone sind die ersten Befragungen abgeschlossen, und nun wird die Wahl in Berlin als das kärende Votum erwartet.

Zwei Stimmen für Rumänien

Die Delegierten im Palais de Luxembourg schwiegen, als Außenminister Tatarescu mildere Friedensbedingungen für Rumänien erbeten hatte.

"Am Tage danach"

Ein Mann, der von der politischen Rechten hergekommen war, sich aber schon frühzeitig von dem verhängnisvollen Hugenbergkurs distanziert hatte, begann im ersten Kriegswinter die Niederschrift eines Rechenschaftsberichtes über die Politik der letzten zwanzig Jahre, so, wie er sie selbst miterlebt und mit mitgestaltet hatte.

Ja, aber die andern...

Wenn die Menschen bloß täten, was Überzeugung und Gewissen ihnen vorschreiben! Aber nichts da! Sie fühlen sich vollauf gerechtfertigt durch Tun und Lassen "der andern".

Per Albin Hansson

Per Albin – nur den Vornamen hörte man, wenn in Schweden von dem so plötzlich verstorbenen Ministerpräsidenten und Führer der Sozialdemokraten Per Albin Hansson die Rede war, und der Ton zeigte, daß dieser Politiker das seltene Glück gehabt hat, trotz zeitweilig erheblicher sachlicher Meinungsverschiedenheiten in allen Teilen der Bevölkerung beliebt zu sein.

Wiederkehr der "Räuber"

Man dachte schon, daß sie für Immer das Welttheater verlassen hätten – die "Räuber" – und daß sie nur noch in der Literatur und in den Moritaten ein mehr verklärtes Dasein fristeten, in jenen Moritaten, in die sie sich zurückzogen, wenn die irdische Gerechtigkeit sie an einem Galgen aufgeknüpft hatte oder wenn sie auf das Rad geflochten worden waren.

WOCHENÜBERSICHT

Die beiden großen Parteien, die CDU und die SPD haben bei den Wahlen in der britischen Zone für die Kreistage und die kreisfreien Städte den Hauptanteil der abgegebenen Stimmen erhalten.

Ziege in Scheiben

Soweit also das Dokument. Ein Bravourstück der Bürokratie, wie man wohl sagen darf! Und Wie sozial gedacht: wenn der Schrebergärtner nun schon einmal gezwungen wird, eine seiner beiden Milchliegen abzuschlachten und 10 kg Lebendgewicht abzugeben – wie wohltuend wird er es empfinden, daß er das Fleisch nicht in einem Stück herzugeben braucht, daß er vielmehr die große Vergünstigung genießt, sein Liefersoll in vier Quartalsraten erfüllen zu dürfen.

Die Unterteilung des Bösen

Mit gutem Grund ist angesichts der menschlichen Ungeheuerlichkeiten, die aus den übertünchten Gräbern des vergangenen, Jahrzehnts aufgestiegen sind, des öfteren nun die Frage gestellt worden, ob ihnen nicht ein WAHN müsse zugrunde liegen, ein Wahn ähnlich dem, der die Hexenverbrennungen, die Ausschreitungen der Wiedertäufer, die greuelrollen Schlächtereien der Französischen und anderer Revolutionen jeweils ermöglicht und befeuert hat.

Gesine Fenders weint

Der Herr Rektor hatte die Gewohnheit, unerwartet, nur mit einer scheinheiligen Liste unter dem Arm, in meinen Unterricht zu kommen, vielleicht, um nachzusehen, ob ich noch nicht von den siebzig Sechsjährigen verschlungen war.

Von der Heimkehr aus allen Kriegen

Und nun steht man am Abgrund der Frage: "Gibt es überhaupt eine Heimkehr?" Nicht deshalb, weil die Heime von Bomben getroffen oder ausgeplündert, zertreten und verbrannt sind und ein Stück jener Öde ausmachen, die das Ergebnis dieses wie aller Kriege ist.

Die andere Seite

Als Sensationen, verbunden mit tieferreichenden Erregungen, wirkten auch diesmal wieder nach Kriegsschluß haben wie drüben die ersten Enthüllungen über "die andere Seite".

Garmischer Notizen

In der Gondel, die sacht zum Gipfel des Wankbergesschwebt, haben zum Glück nur abgezählte Passagiere Platz. Das Gewimmel an der Talstationbleibt zurück, der Schwebebahnbegleiter kann in Ruhe seine englischen Vokabeln aus dem Oktavheftchen repetieren.

Große "Peinture"

Von allen ausländischen Ausstellungen in Deutschland ist das die kühnste: Museen wie der Louvre, das Pariser moderne Nationalmuseum, hervorragende Sammler und Galerien in Paris haben Bestes dazu beigetragen, eine erlesene Kollektion des französischen Impressionismus, die darüberhinaus bis zu Picasso weitergeführt ist, in Baden-Baden zusammenzustellen.

Falsch verstanden

Ursprünglich hat es geheißen, daß Spinnen, solange es nur als abendliche Freizeitgestaltung betrieben werde, "erquickend und labend" sei; wer aber seinen Lebensunterhalt damit erwerben müsse (und also jeden Morgen am Rocken sitze) sei übel daran: "Kummer und Sorgen".

Gespräche zur Schulreform

Auch die Schulreform und die Angleichung der Schulsysteme wären ein trockenes Problem, würden sie nicht aus dem zauberischen Blickwinkel von Andechs betrachtet: das schaut wie ein Merianscher Stich in die bayrische Landschaft.

Kulturnachrichten

Das Gmelin-Institut für anorganische Chemie wurde in einer ehemaligen Fabrik in Clausthal-Zellerfeld wieder eröffnet. Bei dem Eröffnungsakt waren Vertreter der britischen und der amerikanischen Militärregierung anwesend, mehrere Wissenschaftler aus England und eine große Anzahl deutscher Wissenschaftler mit Max Planck an der Spitze.

Ausfuhrankurbelung

Die Gefahr, aus Meldungen mehr herauszulesen, als sie enthalten, ist stets sehr groß. Aber zu einer gewissen optimistischen Beurteilung künftiger Möglichkeiten der deutschen Ausfuhrwirtschaft berechtigen doch zwei Meldungen der letzten Tage.

Europas verlorener Krieg

Der Krieg hat das Netz des internationalen Güter- und Zahlungsverkehrs völlig zerstört. Alte Wirtschaftsbeziehungen würden zerrissen.

Kurze Wirtschaftsmeldungen

Der Verwaltungsrat für Wirtschaft (VRW) für das britische und amerikanische Besatzungsgebiet hat die praktische Arbeit und den Aufbau des neuen Verwaltungsamtes begonnen Leiter des VRW ist Dr.

Reparationen laufen an

Als auf der Pariser Konferenz die ersten Reparationsforderungen präsentiert wurden, schien es zunächst so, als ob auch auf diesem Gebiet die Welt aus der Geschichte nichts gelernt hätte.

Soja "Herb22"

Herb 22" heißt das nach langen Züchtungsver suchen von der deutschen Forscherin Frau Dr. Herb Müller erprobte Sojakorn, das auch für deutsche Voraussetzungen all Erwartungen erfüllt, Frau Dr.

Die letzte Börsenwoche

... war durch eine freundliche Haltung, lebhafte Umsätze und steigende Kurse gekennzeichnet. Die Hanseatische Wertpapierbörse meldet allein einen Umsatz von 5 1/2 Millionen Reichsmark, der zu 43 v.

"Hofaue" in Bereitschaft

Der Kraftwagenstrom drängt in alter Weise durch die ichmale geschwungene Talstraße der Elberfelder "Hofaue", durch die der Wuppertaler West-Ost Verkehr geschleust wird.

Insgesamt 74 Millionen

Die für die deutsche Wirtschaft grundlegenden Bevölkerungsziffern sind noch vielfach unbekannt. Tatsächlich lag die Einwohnerzahl Deutschlands bereits Ende 1945 bei 68 Millionen; sie war also damals schon höher, als die für die Geltung des sogenannten "Industrieplans" als eine der wichtigsten Voraussetzungen angenommene Zahl einer Nachkriegsbevölkerung von 66,5 Millionen.

Synthetisches Benzin?

Das 1937 errichtete Hydrierwerk "Union Rheinische Braunkohlen Kraftstoff A.-G." in Wesseling war durch den Krieg und vor allem durch Verlagerung der Maschinenanlagen stark in Mitleidenschaft gezogen worden.

+ Weitere Artikel anzeigen