„Nordland“ fährt ostwärts

Zu einer Drei-Länder-Schiffsreise durch die Ostsee legt am 26. April die „Nordland“ in Travemünde ab. Die Route führt über Helsinki, Leningrad nach Visby auf Gotland. Von Leningrad aus können die Passagiere einen Abstecher nach Moskau machen. Sie werden rechtzeitig in der russischen Hauptstadt eintreffen, um die große Mai-Parade „abnehmen“ zu können.

Nicht überall ist Märchenland

Zum zehnten Geburtstag des sogenannten achten Weltwunders, des Disneylandes vor den Toren von Los Angeles, unternimmt das Deutsche Reisebüro unter dem Motto „Reisen in ein Märchenland“ märchenhaft teure (4000 Mark) Fahrten in die Vereinigten Staaten. Die Reisen führen von Küste zu Küste, dauern 22 Tage und schließen einen Besuch der Disneyschen Kulissenweit ein.

Wichtig für Griechenland-Besucher

Touristen, die in Griechenland eintreffen oder aus dem Land ausreisen, dürfen jetzt nicht mehr als 200 Drachmen in griechischen Banknoten bei sich haben. Bisher waren 2000 Drachmen gestattet. Wie die Bank von Griechenland erklärte, will man verhindern, daß größere Summen griechischer Banknoten im Ausland gehortet werden, was für die Wirtschaft des Landes von Nachteil sei.

Das Europa-Busnetz 1965