FilmTauziehen auf den Moskauer FestspielenSeite 3/3

Zwar meine ich, daß ein junger, sehr begabter Regisseur für ein Tausendstel der Herstellungskosten, nämlich für 135 000 Mark, einen Film mit der gleichen Gesinnung, mit dem gleichen humanitären Pathos herstellen könnte. Nur: wo ist er? Bondartschuks „Krieg und Frieden“ kommt immerhin Tolstoj näher als King Vidors aufwendige Verfilmung des gleichen Romans von 1956. Das war damals nicht viel mehr als ein historischer Bilderbogen. Hier kommt Tolstojs „Philosophie“ entschiedener ins Spiel: in Ansätzen. Denn in Wirklichkeit läßt sich das Werk natürlich nicht verfilmen.

Dem Film sind zu Recht dekorative Schlenker, l’art pour l’art zum Vorwurf gemacht worden (zum Beispiel eine wunderbare Kamera-Rotation in einer Baumkrone): eine Kunstauffassung, die Tolstoj oft genug heftig bekämpfte. Aber obwohl der Film, wie vor ein paar Jahren die Verfilmung von Tolstojs „Auferstehung“, sich nur auf einer traditionellen Linie bewegt und keinen Hauch von Avantgarde enthält, darf nicht verkannt werden, daß Tolstojs „Krieg und Frieden“ zwar ein Stück Weltliteratur, zugleich aber auch (was keinen Widerspruch bedeutet) eine Art Nationalepos ist. Die Russen haben zu Tolstojs Werk ein Liebesverhältnis: Sie sehen in ihm ihr eigenes Schicksal repräsentiert.

Anzeige

Dieser Engagiertheit hatte der Westen, schlecht beraten und oft aufs Glatteis gelockt, nichts entgegenzustellen. Auch der französische Film „Der Himmel über uns“ („Le ciel sur la tête“), der den Friedenswillen vor dem Hintergrund atomarer Gefahr plakatiert, fällt nicht ins Gewicht. Der Tolstoj-Film und „Zwanzig Stunden“ erhielten den großen Preis, der nur im Ansatz geglückte Defa-Film „Die Abenteuer des Werner Holt“ (siehe ZEIT Nr. 6 vom 5. Februar 1965) den Friedenspreis für den besten antifaschistischen Film.

Daß der Westen bei den Hauptpreisen leer ausging, ist nicht etwa auf mangelnde Fairneß der Jury, sondern auf die Ratlosigkeit westlicher Berater zurückzuführen. Und auf die Ratlosigkeit, die in ihrer Kunst herrscht.

Zur Startseite
 
Service