Parteichef Breschnew ist jetzt energisch dem Protest der sowjetischen Intelligenz gegen die Verurteilung der Literaten Ginsburg, Galanskow, Dobrowolskij und Laschkowa entgegengetreten.

Offensichtlich will der Kreml verhindern, daß in der Sowjetunion polnische oder tschechoslowakische Zustände einkehren. Vor der Moskauer Parteiorganition bezeichnete Breschnew am Freitag voriger Woche den ideologischen Kampf als akuteste Form des Klassenkampfes.

Breschnew: „Die bourgeoisen Ideologen hoffen noch, auf die Weltanschauung einzelner Gruppen von Sowjetbürgern einzuwirken und deren Klassenbewußtsein zu betäuben.“ Diesen Anfechtungen fielen vor allem selbstsüchtige und eitle Menschen zum Opfer.

„Die sowjetische Öffentlichkeit verurteilt scharf das schädliche Verhalten dieser doppelgesichtigen Menschen. Abtrünnige können nicht mit Straflosigkeit rechnen.“