Die politischen Querelen zwischen Prag und Ostberlin haben den Gesamtdeutschen Wochenenden des Westberliner Reiseunternehmers Möwis nicht geschadet. Mit Möwis darf jeder Berliner und jeder Westdeutsche mit seinen Freunden und Verwandten aus Ostdeutschland gemeinsam nach Prag reisen. Bisher wurden noch nicht einmal die Kontrollen verschärft oder gar Razzien durchgeführt. Die Erfahrungen des Westberliner Reisebüros schließen jedoch nicht aus, daß Reisen von Ostdeutschen in die Nachbarländer, die bei einem sozialistischen Reisebüro gebucht wurden, mit fadenscheinigen Begründungen abgesagt werden.