Neulich dacht’ ich noch: Sollst gaa nich an denken.

Brahms; na, das war auch so einer.

Früher gab es ja noch Buchweizen. Aber der Sturm, aber der Sturm!

N’schönen Abendhimmel. Und denn: Bratgetoffel.

Frisch gemahlenen Kaffe riecht eigentlich besser als er schmeckt. Grüne Seife auch.

Schön, sag ich schon mal so. Aber was is schön?

Goethe is ja sehr anspruchsvoll. Er bleibt aber immer Kavalier. Walter Haacke