Nichtrauchen für Deutschland

Seitdem Willy Brandt, ehedem ein heftiger Raucher, sich auf ärztlichen Rat das Rauchen abgewöhnt hat, häufen sich Anfragen, auf welche Weise er es geschafft habe, dem Nikotingenuß zu entsagen. Ein Mediziner empfahl dem Kanzler sogar, als „Beitrag zur Volksgesundheit“ darüber im Fernsehen eine Lehrstunde abzuhalten.

Emanzipationsschock

Der Gesundheitszustand der 566 aus Vietnam zurückgekehrten US-Kriegsgefangenen ist schlechter als bisher angenommen wurde. Die meisten sind von hartnäckigen Würmern befallen. Viele leiden an Nervenschäden, die durch lange anhaltendes Knebeln und Fesseln entstanden sind. Zahlreiche Malariafälle lassen sich mit den im Westen bekannten Medikamenten nicht auskurieren. Noch während der nächsten fünf Jahre sollen die Heimkehrer medizinisch und vor allem auch psychotherapeutisch betreut werden, denn bei der Reintegration in die Familien treten jetzt immer häufiger Spannungen auf: Die Frauen haben sich in den Jahren ihres Alleinseins an berufliche und finanzielle Selbständigkeit gewöhnt. Für viele der ehemaligen Kriegsgefangenen dagegen schafft gerade dieser Emanzipationsschock schwere seelische Probleme.

Erdöldurst

Auf Wunsch Moskaus sind die sowjetisch-japanischen Verhandlungen über eine gemeinsame Erschließung der Erdölfelder in Westsibirien auf unbestimmte Zeit vertagt worden. Nach der Bonner Visite und vor Breschnjews Amerikareise gibt sich der Kreml bei der Auswahl seiner sibirischen Klientel wählerisch. Der ungestillte japanische Erdöldurst läßt sich politisch nutzen: Als Hebel gegen die japanisch-chinesische Entente Cordiale, als Köder, um Tokio von seiner Forderung nach Rückgabe der vier sowjetisch besetzten Nordinseln herunterzubringen. Der japanische Premier Tanaka sitzt in der Klemme. Gegen die diplomatische Versöhnung mit Peking wollte er sich die Hände für Wirtschaftskooperation mit der UdSSR frei machen. Mit der chinesischen Trumpfkarte wollte er ans sibirische Erdöl herankommen. Jetzt sieht es so aus, als habe er weder freie Hand noch starkes Spiel.

Watergate-Hausse