Vorbereitungen laufen an

Nach monatelangem finanziellen Hickhack beginnt Los Angeles jetzt mit den Vorbereitungen auf die Olympischen Spiele 1984. Die Stadt wird 141 Millionen Dollar Zuschüsse von der US-Regierung erhalten, nachdem sie und der Bundesstaat Kalifornien die Kosten ursprünglich allein tragen sollten. Drei Stadien (außer in Los Angeles auch in Pasadena und Long Beach) für je 100 000 Zuschauer sind schon vorhanden; nur wenige Anlagen müssen neu gebaut werden, allerdings ist darüber noch nichts entschieden worden. Bis jetzt stehen im Großraum Los Angeles 120 000 Betten für die sportbegeisterten Gäste bereit, 1984 sollen weitere fünf Hotels mit 4000 Betten stehen. Außerdem ist – um die Reiseabfertigung zu beschleunigen – ein neuer Flugplatz-Terminal geplant.