In DIE ZEIT Nr. 7. vom 16. 2. 1950

Sie haben mir aus der Seele gesprochen: „Wenn das Programm des Nordwestdeutschen Rundfunks auch nur halb so interessant wäre wie seine Skandale, dann könnten die Hörer zufrieden sein.“ Die Minderwertigkeit der Rundfunkdarbietungen ist schon oft angeprangert worden, aber leider ohne Erfolg. Das Schönste am Rundfunk in der eigenen Wohnung ist einstweilen noch, daß man ihn abstellen kann...“

Otto Weyl, Tecklenburg (ein Leserbrief)