Ferien-Liebling

Siebzehn Bauernhöfe im Schönseer Land, im Grenzgebiet vom Bayerischen und Oberpfälzer Wald, bieten zwischen Mai und Ende Oktober ein „Lieblingstier auf Zeit“. Dieses Programm, das insbesondere Kinder anspricht, gibt die Möglichkeit, ein Tier des Bauernhofes für die Ferienzeit zu betreuen und zu versorgen. Dabei ist in erster Linie an Kaninchen, Ponys, Enten, Katzen, Ziegen oder Kälber gedacht. Nähere Auskunft erteilt das Verkehrsamt in 8476 Schönsee, Tel.: (0 96 74) 2 12.

Wandern mit Kindern

Zwei leichte Strecken sollen Eltern die Möglichkeit geben, mit ihren Kindern in den Ferien von Bauernhof zu Bauernhof zu wandern. Die Tagesetappen sind nicht allzu lang, dies gibt auch weniger marschtüchtigen Wanderfreunden die Möglichkeit, die Strecken zu bewältigen. Eine Route führt von Reutlingen oder Tübingen aus durch Laucherttal nach Sigmaringen, die andere beginnt am Traifelberg bei Schloß Lichtenstein und endet auch in Sigmaringen. Informationen bei der Arbeitsgemeinschaft „Ferien auf dem Bauernhof“ in 7480 Sigmaringen, Talwiese 12.