Traumboot: Einsehen mit verliebten Urlaubern hat die neue Segelschule in Weggis am Vierwaldstätter See – sie bietet Mondschein-Segelpartien für Romantiker an. Und um die Traumfahrt unterm Sternenhimmel nicht durch die Sorge um Segel und Pinne zu beeinträchtigen, übernimmt ein kundiger Skipper die nächtliche Führung.

Rutschpartie: Wer im Winter mit Skifahren so beschäftigt war, daß er das Rodeln verpaßt hat, kann’s im Vorarlberger Bizau am Hirschberg auch im Sommer nachholen. Anfang Mai bekommt der Ferienort eine neue Rodelbahn. Sie ist 1560 Meter lang und hat einen Höhenunterschied von rund 400 Metern. Damit die Rodler in Kondition bleiben und nicht schon beim Aufstieg ins Schwitzen kommen, können sie per Sessellift an den Start schweben.

Hobbyraum: Der Bayern liebstes Hobby ist das Brotzeitmachen. Diesem Hang kommt nun das Alpspitz-Wellenbad in Garmisch-Partenkirchen entgegen. Für Gäste, die wie in den Biergarten so auch ins Bad gleich ihre eigene Brotzeit mitbringen, wird ein eigener Brotzeitraum mit appetitlichem Blick auf das Wettersteingebirge eingerichtet.