Die Mark im Mittelpunkt: Seit gut einer Woche fällt die Deutsche Mark unaufhaltsam. Dafür gibt es auch sehr handfeste Gründe, So muß die Bundesrepublik in diesem Jahr ein beträchtliches Leistungsdefizit hinzunehmen. Und gegenüber anderen bedeutenden Währungen besteht weiterhin eine beträchtliche Zinsdifferenz – besonders gegenüber dem US-Dollar und dem britischen Pfund. Jüngst hat sich, auch die ungünstige Konjunkturprognose auf den Mark-Kurs ausgewirkt. Gleichwohl: In Anbetracht der sich immer günstiger entwickelnden Inflationsrate scheint es bei der Bewertung der Mark zu "starken Übertreibungen" zu kommen, wie das Düsseldorfer Handelsblatt vermutet.

Der Wert der Mark

Ende Okt. / Vor einem Monat / Vor einem Jahr

1 US-Dollar 1,87 1,80 1,80

1 Pfund 4,57 4,32 3,88

100 F-Franc 43,45 43,10 42,73

100 Gulden 92,36 92,08 90,34