Aus einem Pressetext der Kurverwaltung Badenweiler über Stephen Crane, den Wegbereiter der modernen amerikanischen Literatur: „Ein englischer Arzt riet ihm zu einer Fahrt nach Badenweiler. Im Mai 1900 kam er in das Heilbad, wo er nach kurzem Aufenthalt verstarb.“