Olympisches Wissen

Wer errang bei den Olympischen Spielen 1920 in Antwerpen die Silbermedaille bei den Ringern, griechisch-römischer Stil, Federgewicht bis 60 Kilogramm? Häkki Kähkönen, Finnland. Wer gewann 1912 olympische Bronze im Kleinkaliberschießen, liegend (1908 bis 1912 jede Stellung erlaubt, 1920 nur stehend)? Harry Burt, Großbritannien (192 Ringe). Wie hieß die Goldmedaillengewinnerin des 100-Meter-Laufs der Damen 1932 in Los Angeles, die 1980 bei einem Raubüberfall in Cleveland/Ohio erschossen wurde? Stanislawa Walasiwicz, Polen.

Das Guinness „Olympia-Buch der Superlative“. gerade erschienen, läßt keine Fragen of en.

Keine?

Wie war doch gleich der Name des englischen Sportlers, der 1908 in London seinen amerikanischen Konkurrenten – entgegen allen Regeln des Fairplay - von der Aschenbahn schubste? Wyndham Halswelle hieß er. Und der Name des Geschubsten? Robbins. Und sein Vorname?

Na?

Schon bleibt Guinness die Antwort schuldig.