Die Autokonjunktur hierzulande ist noch nicht angesprungen. In seiner unterkühlten Ausdrucksweise hat das der Verband der Automobilindustrie gerade so ausgedrückt: „Die Binnennachfrage nach Pkw/Kombi verlief in diesem Frühjahr bisher sehr ruhig.“ Bis einschließlich März rollten zwar knapp 670 000 Neuwagen auf die Straßen – 17,5 Prozent mehr als im ersten Quartal 1985. Doch dieser Vergleich täuscht, denn besonders die ersten Monate des vergangenen Jahres brachten wegen der Katalysatordiskussion gewaltige Absatzeinbrüche. Verglichen mit dem ersten Quartal 1984 ergibt sich ein Zulassungsminus von 2,6 Prozent.