Von David Aaron

NEW YORK. – Obwohl die Medien intensiv über jedes Gipfeltreffen berichten, bleiben die Sitzungen der beiden Spitzenpolitiker im allgemeinen ein Geheimnis. Unweigerlich wird daher ein Mitarbeiter, der außerhalb des Konferenzraums umherhetzt, sagen, Mann, ich wünschte, ich könnte da drinnen Heinzelmännchen sein.

Hier ist nun also der Bericht des Heinzelmännchens:

Präsident Bush: Gorbi, ich darf Sie jetzt doch so nennen?

Präsident Gorbatschow: Wenn ich Sie Poppy nennen darf.

P: Wenn es sein muß.

G: Danke, daß Sie Treffen vorschlugen. Raissa mich schon gedrängt, daß wir Kreuzfahrt machen. Jetzt sie sehr enttäuscht, daß Sie „Love-Boat“ nicht mitgebracht haben.