Das „Zeitmosaik“ der Ausgabe vom 8. Juni 1990 enthält Behauptungen über den STERN-Redakteur Detlef Hartlap.

1. „Die Zeit“ schreibt: „Detlef Hartlap ... kommt vom Ostfriesen-Magazin in Emden.“

Richtig ist: Detlef Hartlap war Chefredakteur beim „Ostfriesland-Magazin“, das nicht in Emden erscheint, sondern in Norden.

2. „Die Zeit“ schreibt weiter: „Hartlap habe den ihm unterstellten Filmredakteur des „Stern“ mit Stumpf und Stiel aus seinem Gebiet vertrieben“.

Das ist unrichtig. Richtig ist, daß der besagte Redakteur sein Arbeitsverhältnis durch Vereinbarung mit der STERN-Redaktion einvernehmlich beendete.

3. „Die Zeit“ behauptet: „Hartlap präsentierte dem verblüfften Regisseur alsbald seine „Fassung“ des Textes“. Einige Zeilen weiter wird behauptet: „Wenn also am heutigen Donnerstag“ (gemeint ist der 7.6.1990) „der neue Stern erscheint, wird Hark Böhm darin einen Text finden, der seinen Namen trägt, obwohl er ihn gar nicht geschrieben hat.“

Diese Darstellung ist unrichtig. Die von Hark Böhm eingereichte Fassung seines Textes wurde von Detlef Hartlap redigiert und Böhm am 17.5.90 persönlich zur Autorisierung vorgelegt. Böhm erhob keine Einwendungen.