Ethik-Nachhilfe für Manager

Künftige Manager sollen an der Universität Richmond im US-Bundesstaat Virginia Nachhilfe in Allgemeinbildung besonderer Art erhalten. Wie die Universität bekannt gab, ist das Studienprogramm so konzipiert, daß am Ende der zweijährigen Ausbildung „ethisch-reflektierende, selbstbewußte und kenntnisreiche Führungskräfte bereit sind, in Gesellschaft, Wirtschaft und Politik verstärkt Verantwortung zu übernehmen“, Gerade an dieser Führungsschicht mangele es, wie beispielsweise auch die allgemeine Parteiverdrossenheit in den Vereinigten Staaten beweise. Zwar boten in den USA rund 800 Colleges Führungsseminare an, doch zielten diese nur auf Teilaspekte. In Richmond sind die fachlichen Schwerpunkte dagegen breit gestreut: Wirtschaft, Regierungsformen, Geschichte, Fremdsprachen, vergleichende Religionswissenschaft, Wertewandel, zeitgenössische Literatur, Kulturanthropologie, Soziologie und Psychologie.

Partnerschafts-Pädagogik

Nichts weniger als „ein partnerschaftliches Miteinander beider Geschlechter“ hat sich Ilse Brehmer, Dozentin für Pädagogik an der Universität Bielefeld, zum Ziel gesetzt, Sie möchte geschlechtsspezifische Stereotypen schon in der Schulerziehung abbauen helfen, Fußend auf einer Projektreihe der Bielefelder Laborschule, bei der die Mädchen etwa Fahrradflicken oder Gerätereparatur und die Jungen Kochen, Waschen und Bügeln lernten, hat sie dieses Konzept jetzt erweitert: Seit Anfang dieses Jahres sind außer der Laborschule drei weitere Schulen daran beteiligt. Durch spezifische Unterrichtsinhalte in Deutsch, Mathematik, Politik und Sport sollen beide Geschlechter gefördert werden. Im Sportunterricht lernen die Mädchen, sich – etwa bei Fußball oder Basketball – in Durchsetzungsfähigkeit und Stärke zu üben, während die Jungen – bei Tanz oder Atemübungen – möglichst kooperatives und rücksichtsvolles Verhalten praktizieren sollen. Finanziell unterstützt wird das Projekt mit 571 000 Mark für eine Laufzeit von drei Jahren vom nordrhein-westfälischen Ministerium für die Gleichstellung von Mann und Frau.