1. Es wird behauptet, daß Öger den Tourismus in der Karibik seit 1993 gemeinsam mit Herrn Cetin Birgen erschloß und sich in diesem Zusammenhang zusammen mit Herrn Cetin Birgen auf Barbados eine Flugnummer von der seit Jahren brachliegenden International Caribbean Airways besorgte. Richtig ist, daß Öger ihre Tourismus-Aktivitäten in der Karibik ohne Herrn Cetin Birgen entwickelte. Insbesondere besorgte sich weder Herr Vural Öger noch die Öger Tours GmbH allein oder mit Herrn Cetin Birgen zusammen auf Barbados eine Flugnummer von der International Caribbean Airways.

2. Es wird behauptet, Öger sei mit dem Gesellschafter der Fluggesellschaft Alas Nacionales Matti Puhakka schnell handelseinig geworden und habe den Gesellschaftern von Alas Nacionales für jeden eingeflogenen Passagier eine Gebühr von rund DM 10,00 garantiert.

Richtig ist, daß es weder Verhandlungen zwischen Öger und Puhakka, noch irgendwelche Vereinbarungen über ein an die Gesellschafter von Alas Nacionales zu zahlendes Entgelt für eingeflogene Passagiere gab/gibt.

3. Es wird behauptet, Öger sei Reiseveranstalter einer im Sommer 1996 jeden Samstag für die türkische Fluggesellschaft Holiday Air von Hamburg nach Antalya fliegenden Maschine mit der Flugnummer HLD6467.

Richtig ist, daß Öger im Sommer 1996 nicht Reiseveranstalter einer im Sommer 1996 jeden Samstag für die türkische Fluggesellschaft Holiday Air von Hamburg nach Antalya fliegenden Maschine mit der Flugnummer HLD6467 ist.

4. Es wird behauptet, daß anläßlich des 25jährigen Firmenjubiläums der Öger Tours GmbH Herr Cetin Birgen einziger Gast am Ehrentisch von Herrn Öger war.

Richtig ist, daß neben Herrn Cetin Birgen auch Herr Dr. Schoiber (Condor-Chef), Herr Dr. Färber (Vertriebs-Chef der LTU), Herr Dinter, Geschäftsführer der SunExpress, sowie Herr von Hagen von der Deutschen Bea am Tisch von Herrn Öger saßen.