Eigentlich wollte er gar nicht hoch hinaus. Hunde liebte er nicht, aber er mußte sich einen anschaffen, nein, gleich drei - große, schöne, starke, schwarze. Er liebte die langen, wehenden Mäntel nicht. Und schon gar nicht wollte er sich dem Sturm an der Küste aussetzen. Aber das machte die Photos so dramatisch. Lächeln, Gerhard. Was hatte er je mit Wolfsburg und gerade mit diesem Auto zu tun, wo er doch Fahrräder so liebte, besonders bei Regen? Gib Gas, Gerhard.

Er wollte doch nur einer von mehreren bleiben, ein Enkel unter anderen, mit dem einen Oberenkel an der Spitze. Weiter, nicht stehenbleiben! Nie wollte er Vorsitzender werden, und auch nicht Kandidat. Er wollte nie sagen, wenn er so würde, wie die in Bonn ihn gern hätten, dann würde seine Frau sich trennen von ihm. Nie! Er wollte nicht tanzen, das hat er einfach nicht drauf. Er haßt Walzer. Gerhard, dreh dich! Er ist zu ersetzen, sie nicht. Das hat er gesagt. So ist es.

Doch nun sehen wir die Neue in allen Gazetten. Uns aber interessiert: Wer wird ihr Neuer? Zieh dich warm an, SPD.