Es ist ja beileibe nicht nur der Ehrenschutz für die Bundeswehr , der im argen liegt, seit sich das Bundesverfassungsgericht zu einer exzessiven Interpretation von Meinungsfreiheit hat hinreißen lassen. Gut, das soll in dieser Woche im Bundestag korrigiert werden. Aber wer eigentlich korrigiert den Mißstand, "daß grundwehrdienstleistende Soldaten mit ungewöhnlichen Körpermaßen teilweise wochenlang warten müssen, bis ihnen eine passende Dienstkleidung ausgehändigt werden kann"? Aufgedeckt hat diesen in der Öffentlichkeit bislang weitgehend ignorierten Mißstand die Wehrbeauftragte, Claire Marienfeld.

Matthias Geis