Im Frühjahr lockt Basel mit zwei ungewöhnlichen Ausstellungen.

Ab 28. April dreht sich im Baseler Antikenmuseum alles um Frauen in der Antike, wie sie sich selbst sahen, wie sie gesehen wurden.

Die Exponate kommen aus Museen in den USA, Rußland und Europa.

Das Kunstmuseum Basel eröffnet am 27. April eine Ausstellung über europäische Musik und Malerei zwischen 1914 und 1935. Das Verkehrsbüro Basel bietet deshalb eine Wochenendpauschale mit Übernachtung und Museumspaß an. Informationen bei Schweiz Tourismus, Kaiserstraße 23, 60311 Frankfurt, Tel. 069/25 60 01 60.