Besonders mager und schmackhaft soll es sein, das Känguruhfleisch.

Dennoch lief das Geschäft der Beuteltierjäger im australischen Busch chronisch schlecht. Den meisten Einheimischen galt es als Sakrileg, das nationale Symboltier zu verspeisen, und auch die Europäer waren noch nicht auf den Geschmack gekommen - so konnten die eigentümlichen Pflanzenfresser glücklich weiterhoppeln.

Doch jetzt wird es ernst für die Hüpfer. BSE macht's möglich.

Supermarktketten aus aller Welt fordern bei den australischen Fleischkonzernen Nachschub an. Da werden Skippy und seinen Freunden auch die weitesten Sprünge nicht helfen. Ironie des Schicksals: Ausgerechnet die Schaf- und Rinderzüchter des fünften Kontinents hatten bei den Behörden durchgesetzt, daß jährlich vier Millionen der verhaßten Futterkonkurrenten abgeschossen werden dürfen. Und wenn die hüpfende Alternative genügend dezimiert ist, können die Großagrarier den Globus mit Rindersteaks überschwemmen. So schließt sich der Kreis.