Wer die Gärten anderer studieren möchte, kann unter vielen Angeboten wählen.

Professionelle Veranstalter führen in die Gärten Englands, reisen in die Normandie, nach Borneo, Andalusien, nach Schottland oder fahren für ein Wochenende zur Chelsea Flower Show nach London - zum Beispiel Laade Gartenreisen, van-Delden-Straße 22, 48683 Ahaus, Tel. 02561/439 05; Gartenreisen Baur, Höge 2, 88693 Deggenhausertal, Tel. 07555/92 06 11; Deutsche Gartenbaugesellschaft, Webersteig 3, 78462 Konstanz, Tel. 07531/152 88.

Die Stadt Hannover veröffentlicht eine Liste privater Gärten in und um Hannover, die an einigen Tagen des Jahres für Besucher geöffnet werden (Ernst-Ulrich Jäger, Grünflächenamt Hannover, Langensalzastraße 17, 30169 Hannover, Tel. 0511/168 38 38).

Der Führer zu den privaten Gärten der Niederlande (in englischer Sprache) ist über eine Gastmitgliedschaft bei Nederlandse Tuinenstichting erhältlich: Herengracht 476, NL 1017 CB Amsterdam, Tel. 0031-20/623 50 58, Fax 0031-20/638 58 51.

"The 1996 Good Gardens Guide" (Hrsg. Graham Rose und Peter King, Verlag Vermillion, London, etwa 44 Mark) beschreibt über 1000 Gärten in Großbritannien und Irland sowie auch einige wenige in Belgien, Frankreich und den Niederlanden.