Angebote, über Pfingsten ein paar Tage auszuspannen, gibt es viele, beschauliche und weniger beschauliche: Wer das nötige Kleingeld hat, kann sogar kurz mal über den Atlantik jetten.

Das "Kempinski Hotel Atlantic" in Hamburg bietet Kurzentschlossenen über die Pfingsttage ein Last-minute-Arrangement, das wahlweise vom 24. bis 27. Mai oder vom 25. bis 28. Mai gilt. Das Angebot beinhaltet drei Nächte im Doppelzimmer zum Preis von zwei Übernachtungen, Frühstücksbuffet, einen Obstteller und ein Glas Begrüßungschampagner sowie ein viergängiges Gourmet-Menü. Der Preis: 455 Mark pro Person, im Einzelzimmer 735 Mark (Information und Reservierung: Tel. 0130/33 39).

Unmittelbar vor den Toren Dresdens, in Radebeul, liegt das "Parkhotel Hoflößnitz". Es bietet ein Pauschalarrangement an, vom 24. bis 27. Mai. Drei Übernachtungen im Doppelzimmer kosten 485 Mark.

Im Preis sind eine Stadtrundfahrt in Dresden und eine Dampfschiffahrt zu den umliegenden Schlössern enthalten (Tel. 0351/832 10).

Viele Möglichkeiten zur Entspannung gibt es über Pfingsten in Bad Hönningen am Rhein: Unter anderem lädt die Rheinpark-Therme unmittelbar am Fluß zum Thermalbaden ein. Die Preise für einen Kurzurlaub vom 24. bis 28. Mai liegen zwischen 155 Mark und 355 Mark pro Person (Information und Buchung: Kurverwaltung, Tel.

02635/194 33).

Direkt am Ostseestrand in Binz auf Rügen liegt das "Hotel am Meer" (Tel. 038393/440). Zwischen dem 24. und 27. Mai kosten drei Übernachtungen 477 Mark. Darin enthalten sind das Frühstücksbuffet, zwei Viergängemenüs und ein Brunchbuffet am Pfingstmontag.