Streßfreie Familienferien: Auf eine "neue Urlaubsform, bei der Eltern und Kinder gleichermaßen auf ihre Kosten kommen", ist das Gesundheitszentrum Lanserhof in Tirol stolz. Während die Erwachsenen "Körper, Geist und Seele" regenerieren, bietet das nahe gelegene Kindercamp den Kleinen ein volles Freizeitprogramm, das von Photo- und Batikkursen über Bergwandern und Bogenschießen bis hin zum Theater- und Pantomimeseminar reicht. Zweiwöchige Kurse in der Zeit von Anfang Juli bis Ende August kosten inklusive Übernachtung und Mahlzeiten je Kind von 1890 Mark an, die Preise für Erwachsene beginnen bei 2079 Mark pro Person und Woche. Weitere Informationen und Reservierungen: Gesundheitszentrum Lanserhof, A-6072 Lans bei Innsbruck, Tel. 0043-512/38 66 60.

Naturfilme im Bordkino: Mit einer Dokumentarfilmreihe über europäische Naturreservate will die Lufthansa das ökologische Interesse ihrer Passagiere wecken. Das Projekt, das in Zusammenarbeit mit der Umweltstiftung Euronatur entstanden ist, sieht die Präsentation jeweils halbstündiger Streifen im Bordkinoprogramm der First und der Business Class über "bedeutende ökologische Bausteine" auf dem Kontinent vor. So laufen derzeit beispielsweise Portraits unter dem Titel "Der grüne Osten", die geschützte Landschaften in Ungarn und in Polen vorstellen. Zu einem späteren Zeitpunkt sollen Filme folgen über die spanische Region Extremadura, Überwinterungsgebiet auch für das Wappentier der deutschen Fluggesellschaft, den Kranich, sowie über die südfranzösische Crau, die als letzte Steinsteppe Europas eine besondere ökologische Bedeutung besitzt.

Zum Gold von Troja nach Moskau: Aus Anlaß der Schliemann-Ausstellung im Puschkin-Museum bietet der Frankfurter Veranstalter Dertour noch bis zum 21. November Sondergruppenreisen in die russische Metropole an. Die Kurztrips für Kunstfreunde dauern jeweils von Donnerstag bis Sonntag und kosten inklusive Linienflug von fünf deutschen Flughäfen aus, drei Übernachtungen im Doppelzimmer, Halbpension und deutschsprachiger Reiseleitung 795 Mark pro Person.

Das Sightseeing-Programm enthält unter anderem eine Stadtrundfahrt, Kremlbesichtigung, Besuche der Tretjakow-Galerie und der Sonderausstellung im Puschkin-Museum und schlägt mit zusätzlichen 175 Mark zu Buche.

Auskunft und Buchung im Reisebüro.