Malen, Tischlern, Musizieren? Wen es nach einer neuen Freizeitbeschäftigung verlangt, der sollte sich zu einem Hobbykursus anmelden. Hier eine kleine Auswahl aus der bunten Angebotspalette.

Für Hobbyschreiner organisiert der Verkehrsverein von Stadtkyll in der Vulkaneifel (Tel. 06598/28 78) das ganze Jahr über jeweils fünftägige Kurse unter fachlicher Anleitung. Wer sich sein Bücherregal künftig selbst bauen und darum sein Wissen über "biologisch ästhetische Holzverarbeitung" erweitern möchte, zahlt 440 Mark inklusive zwölf Unterrichtsstunden und vier Übernachtungen.

Bad Liebenzell in Baden-Württemberg lädt vom 11. bis zum 15. August zum "Ferienkurs in Marmor". Die Teilnehmer bekommen dank professioneller Betreuung Einblicke in handwerkliche Grundtechniken der Bildhauerkunst.

Darüber hinaus sollen Material- und Formgefühl wie auch plastische Wahrnehmungsfähigkeit geschult werden. Das einwöchige Seminar kostet ohne Übernachtung 495 Mark plus 25 bis 70 Mark für den zu bearbeitenden Marmorblock. Auskunft: Kurverwaltung, 75378 Bad Liebenzell, Tel. 07052/ 40 80, Fax 40 81 08.

Zeichenunterricht im Schnelldurchgang bietet die Wittgensteiner Akademie im südwestfälischen Bad Berleburg an. An den Wochenendseminaren (nächster Grundkurs im Portraitzeichnen: 19. und 20. Juli) können auch Anfänger teilnehmen, der Kostenbeitrag inklusive Material liegt bei 250 Mark. Der Touristikverein (Poststraße 44, 57319 Bad Berleburg, Tel. 02751/70 77, Fax 134 37) hat hierzu Arrangements aufgelegt, die einschließ-lich zwei Übernachtungen mit Halbpension und Kursgebühren von 375 Mark an zu haben sind.

Wer endlich photographieren lernen oder seine Fertigkeiten verfeinern will, dem bieten sich genügend Motive auf einem Segeltörn von Stralsund nach Bornholm, den die Hildesheimer Volkshochschule vom 9. bis zum 18. August unternimmt. Der Klipper hat Platz für 26 Teilnehmer, die unterwegs in korrekter Bildherstellung geschult sowie mit neuen Kameratechniken vertraut gemacht werden. Das Arrangement ist zum Preis von 1380 Mark zu buchen bei: Gerhard Gömmel, Hinterm Kirchdorf 12, 31139 Hildesheim, Tel. 05121/ 632 09, Fax 634 60.

Unterricht in Aquarellieren oder Radieren können Toskanafans auf dem historischen Weingut Fattoria Nittardi im Chianti Classico nehmen. Der einwöchige Aufenthalt mit zwanzig Unterrichtsstunden kostet je nach Unterkunftsart von 1080 bis 1280 Mark pro Person.