Politik

"Endlich Jobs schaffen!"

Zum Euro gibt es keine Alternative. Aber genauso wichtig ist eine aktive Beschäftigungspolitik. Ein ZEIT-Gespräch mit Klaus Zwickel, dem Vorsitzenden der IG Metall

Deutschland, deine Islamisten

Halbmond, Döner, Propaganda: Besuch beim bisher größtenTreffen muslimischer Fundamentalisten in der Bundesrepublik

Im Zwielicht

Kambodscha steuert auf einen neuen Bürgerkrieg zu

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

Kreuz des Ostens

Die Volkskirche wurde nach westlichen Vorstellungen restauriert, aber das Volk im Osten kam nicht zurück

Auf Sand gebaut

Dem Dorfpfarrer Erhard Henschel sackt die Gemeinde weg

Fusion zur Ohnmacht

Kirchenzeitungsmacher Gerhard Thomas erlebt das große Verstummen

Gott verschludert

Theologieprofessor Wolf Krötke beklagt den "Gewohnheitsatheismus"

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Deutsche Zwangsjacke

Prominente französische Sozialisten haben ihre Euro-Nöte aufgeschrieben

Bürger als Könige

Unter dem Kostendruck schränken Städte und Gemeinden ihre Leistungen ein. Arnsberg versucht einen anderen Weg

Schwellende Renditen

Wie auch Kleinanleger vom Boom in den Wachstumsregionen der Welt profitieren können

Bankgeheimnis entzaubert

Endlich gestattet der Bundesfinanzhof genauere Einblicke in die Konten mutmaßlicher Steuersünder. Das strengere Vorgehen der Fahnder wird damit sanktioniert

Sägen für die Umwelt

Ein Projekt am Amazonas zeigt, wie schwierig es ist, den Tropenwald umweltschonend und wirtschaftlich zu nutzen

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Vom Sinn der Regel

Die Menstruation spart Energie - behaupten Evolutionsbiologen

Akte "Alte Feder"

Forscher, Hehler und Juristen rangeln um Archaeopteryx. Was ist los mit Nummer acht?

Krach in der Familie

Die Proteste von 1967/68 lösten Streit unter ihren eigenen Vordenkern aus

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Weit in den Wolken, nah am Boden: Frauen

Der erste Akt des Riesenspektakels Kunst 97: In Venedig wurde die Biennale eröffnet, die älteste internationale Ausstellung zeitgenössischer Kunst

Endlich Schluß. Endlich Schlaf. Endlich Kleist.

Eine theatralische Sommerreise zu den alten Meistern nach Wien und Berlin: Claus Peymann behütet Turrini, Peter Zadek macht Ferien von Shakespeare - und Andrea Breth versenkt sich in die "Familie Schroffenstein"

+ Weitere Artikel anzeigen