Dear Mr. Kornblum,

one can only wonder how emotionally a man can criticize an article blamed to be emotional.

We, the older readers of DIE ZEIT, are happy to see our beloved newspaper (formerly known as "ALTE TANTE ZEIT") slowly becoming cuter, fresher and speedier. Even items such as the German relations to America don't have to be "handled carefully". Completely at the opposite: His Highness being not amused shows the journalist to have pointed out the "Pudels Kern". Sincerely,

Fritz Nötzel, Wesseling

Sehr geehrter Vater,

als Du noch jung warst, habe ich Dich für Deine Freiheitsideale bewundert, doch nun bist Du ein alter Mann geworden. Du hast Vietnam gehabt, Du hast Irak, Du hast ein Kosovo ohne Lösung. Du sperrst Kinder ins Kittchen, Du hast die Todesstrafe für Fastkinder ... Du bist ein Patriarch geworden und vermittelst dessen Arroganz. Vater, Du bist alt geworden, und als Kind fühl ich mich nicht mehr wohl bei Dir! Warum müssen Leute hungern, weil Du nicht einsichtig bist? Man baut keinen Frieden mit Krieg, Vater!

Uns Europäern hast Du viel geholfen, und Du hast geholfen, uns aus der Taufe zu heben, doch wenn Du ein guter Vater bist, dann bitte lass uns frei.