1960 CAPRI - das Kalte-Krieg-Eis: Die Supermächte stehen einander unversöhnlich gegenüber, die Wirtschaft beginnt zu boomen. Zum ersten Mal fahren wir in exotische Gefilde, die mit einem VW Käfer erreichbar sind. Italien!

1964 CORNETTO - das Wirtschaftswunder-Eis: Wer es wirklich will und sich anstrengt, kann sich alles leisten. Auch das dickste Eis auf der Karte 1970 RANGER - das Aufbruch-Eis: Mondlandung, Brandt wagt mehr Demokratie, und die sexuelle Revolution hebt ab 1974 BRAUNER BÄR - das Ölschock-Eis: Brandt tritt zurück, Deutschland bebt unter den Nachwirkungen der Ölkrise, die Alternativbewegung wirft ihre naturfarbenen und ethnoromantischen Schatten voraus 1982 ED VON SCHLECK - das Wende-Eis: Es soll die geistig-moralische Wende werden, kündigt Helmut Kohl an. Doch aus dem brüchigen Plastikkonstrukt schiebt sich nur der süße Hedonismus der Achtziger 1984 CALIPPO - das Nachrüstungs-Eis: Trotz großer Proteste stehen die Pershings in den Silos, und die Welt geht doch nicht unter. Die neonbunten Jahre beginnen 1989 MAGNUM - das Vereinigungs-Eis: Pompöser können die Versprechungen der alten BRD nicht sein: eine seidig schimmernde Schokoladenoberfläche und darunter leckerstes Vanilleeis, blühende Geschmackslandschaften 1989 SOFTEIS - das Revolutions-Eis: Der Wolga unter den wenigen DDR-Sorten - doch das Softeis schmolz mit dem maroden Staat. Und ist heute in Ost wie West nur mehr ein Fall für die Provinz Foto: Stefan Geiser 1991 TSCHISI - das Kater-Eis: Die hochfliegenden Träume der Wiedervereinigung sehen aus wie ein löchriger Käse: keine blühenden Landschaften, keine neue Weltordnung. Die kargen Neunziger beginnen 1999 SOLERO SHOTS - das Millennium-Eis: Die Eventgesellschaft kurz vor der Jahrtausendwende. Rot-Grün ist im Amt und nichts mehr aus einem Guss, sondern Politik wird gemacht, wie sie den Menschen gefällt 2000 MAGNUM EGO - das DotCom-Eis: Eine Sorte wie die Zukunft, in der dank Internet und Biotechnologie jeder bekommt, was er will, und das sofort - auf Pump und kalorienreduziert