Die durch den gleichnamigen Spielfilm von John Huston zu Ruhm gelangte African Queen ist nicht identisch mit der Liemba, wie der Artikel suggeriert.

Das Dampfboot, auf welchem Katharine Hepburn und Humphrey Bogart Filmgeschichte schrieben, verkehrte ursprünglich auf dem Albertsee. Heute dient es als Touristenattraktion und Ausflugsschiff in Key Largo, Florida.

Gebaut wurde die African Queen 1812 in Lytham, England. Die ein Jahr später in der Meyer-Werft fertig gestellte Graf Goetzen war mit ihren 67 Metern rund zehnmal länger. Sie fährt tatsächlich noch heute unter dem Namen Liemba auf dem Tanganjikasee. Freilich ist sie von Dampf- auf Dieselantrieb umgerüstet worden, was sie störungsanfälliger macht.

Daniel Krügel Muri, Schweiz