Der Ben-Witter-Preis des Jahres 2000 geht an André Müller. Am 6. Oktober wird die mit 25 000 Mark dotierte Auszeichnung in der Hamburger Bücherstube Felix Jud überreicht, die Laudatio hält Benjamin Henrichs. Der Preis wurde gestiftet vom 1993 gestorbenen Schriftsteller und ZEIT-Autor Ben Witter. Die bisherigen Preisträger sind Thomas Kapielski, Willi Winkler, Hermann Unterstöger, Linus Reichlin und Gabriele Goettle. André Müller wurde bekannt durch seine außergewöhnlichen Interviews. Zuletzt erschienen von ihm Über die Fragen hinaus - Gespräche mit Schriftstellern und die Erzählung Simering.