Gründungswillige aus allen Teilen der Republik können sich am Businessplan Wettbewerb Berlin-Brandenburg 2001 beteiligen. Bewerbungen müssen eine Beschreibung der Geschäftsidee und des Kundennutzens enthalten. Die Teilnehmer werden in Seminaren bei der Ausarbeitung ihrer Businesspläne unterstützt. Bewerbungsschluss ist am 18. Januar. Zu gewinnen sind insgesamt 10 000 Mark. Tel. 030/21 25 21 21

Erste Unterrichtserfahrungen sammeln angehende Fremdsprachenlehrer im Rahmen des Bildungsprogramms Sokrates. Als "ComeniusSprachassistenten" unterrichten sie für drei bis acht Monate an einer Schule im europäischen Ausland. Der Aufenthalt wird aus EU-Mitteln bezuschusst. Bewerbungsschluss für das kommende Schuljahr ist der 1. Februar. Tel. 0228/50 12 24, www.kmk.org

Ein Weg in den Journalismus führt beispielsweise über die Kölner Journalistenschule für Politik und Wirtschaft e. V. Für den Ausbildungs-Jahrgang 2001 bietet sie 20 Plätze an. In einem dreitägigen Qualifikationstest müssen die Bewerber unter anderem Reportagen, Kommentare und Nachrichten schreiben. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Januar. Tel.

0221/574 32 44, www.koelnerjournalistenschule.de

Nachwuchsinformatiker können sich vom kommenden Jahr an an der neu gegründeten International Max Planck Research School for Computer Science in Saarbrücken bewerben. Ein Bachelor-Titel ist Voraussetztung für die Teilnahme an dem englischsprachigen master program. Absolventen können im Anschluss innerhalb von drei Jahren promovieren. Tel. 0681/932 52 01

Praktika in China vermittelt der Council on International Internship Placements (ciip) der TU Dresden für angehende Ökonomen, Wirtschaftsinformatiker, -ingenieure und -pädagogen. Voraussetzung ist ein Vordiplom. Die Praktikumsstellen in den meist mittelständischen Firmen können zum Teil sofort angetreten werden. Tel. 0351/463 54 17,www.ciip.de gk/per

* Tipps zur Stellensuche, Stellenanzeigen und einen wochenaktuellen Job-Newsletter bietet die ZEIT im Internet: www.jobs.zeit.de