Was macht eigentlich ein Screendesigner? Ein Content-Developer? Ein Internet-Business-Consultant? Wahrscheinlich eine Menge Geld, denn Fachleute werden in der boomenden Multimedia-Branche händeringend gesucht. Die Journalistin Inge Behrens hat ihren 93er-Bestseller Neue Berufe in den Neuen Medien komplett überarbeitet und erweitert. Die Berufsprofile umfassen die Bereiche Design, Beratung, Content und Concept, Technik und Operation sowie Technik und Management. Auf jeweils drei bis fünf Seiten werden Berufe aus diesen Bereichen vorgestellt, ergänzt durch Informationen zu Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten sowie ein Interview mit einem Profi. Weitergehende Fragen der Aus- und Fortbildung werden in einem gesonderten Kapitel behandelt - auch hier finden sich zahlreiche Adressen. Und Information tut Not: Viele Ausbildungs- und Studiengänge werden nur in bestimmten Bundesländern angeboten unterschiedliche Bezeichnungen erschweren die Orientierung. Der Karriereführer Multimedia ist Pflichtlektüre für alle, die nach dem Einstieg in die Branche, nach Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten suchen.

Inge Behrens: Karriereführer Multimedia Econ Verlag, München 2000 320 S., 32,- DM