Als ich noch jung war und Samantha Fox noch nicht lesbisch, wollten alle ihre Jeans so sorgfältig zerschlissen, wie sie der Star in dem legendären Touch me-Video trug. Ich schnappte mir also Mamas Nagelfeile und fing an zu feilen.

Stunden, nein, Tage, vergingen. Am Ende hatte ich sieben strategisch gut platzierte Löcher in der Jeans, eine Fünf in Mathe und Ärger mit meiner Mutter - Die Hose war sehr teuer, und die Nagelfeile ist jetzt auch kaputt!, knurrte sie böse.

Hätte es damals doch bloß schon das praktische Kit D'Usre von APC gegeben!

Die netten Menschen aus Paris haben pünktlich zum Comeback der abgenutzten Denimhosen die nötigen Utensilien für modische Jeansfreunde zu einem hübschen Set zusammengepackt. Dank der speziell entwickelten Raufaserhandschuhe wird die Arbeit am gepflegten Penner-Look jetzt zur sauberen Angelegenheit. Und damit die Übung bei Anfängern nicht in die Hose geht, hat APC ein Stück Jeansstoff mitgeliefert. Toll. Gegen zornige Mütter ist allerdings kein wirksames Mittelchen in der Packung. Da hilft leider nur: älter werden.

Kit D'Usre von APC kostet ca. 17 Mark und ist erhältlich bei APC, 39 Rue Madana, 75006 Paris, Tel. 0033/1/44 39 87 87