Was tun Urlauber auf Castros Insel? Sie braten in der Sonne? Süffeln Cuba libre? Nein. Sie lernen vielmehr Rumba tanzen, radeln durch Zuckerrohrfelder, besuchen einheimische Familien und lernen alles über die Zigarre als Exportschlager. So jedenfalls wünscht es sich der in Freiburg ansässige Kuba-Spezialist Aventoura, unermüdlich in seinem Bestreben, Besuchern die Augen für dieses komplizierte Land zu öffnen. Der professionell aufgemachte Katalog Cuba real 2001 verhilft dank der ausführlichen Textpassagen zu einem umfassenden Überblick über Land, Leute und das komplette Angebot und ist nicht zuletzt ein Fest für die Augen. Anzufordern unter Tel. 076½11 69 90, Fax 211 69 99, www.cuba-reisen.de