Experten für Lernsoftware bildet die Akademie für Neue Medien Macromedia zusammen mit der FH Karlsruhe aus. Vom 25. Februar an lernen Pädagogen, Geistes- und Gesellschaftswissenschaftler in Karlsruhe die Konzeption und Produktion von Lernprogrammen und -modulen. Tel. 0721/ 91 37 00, www.macromedia.de

Fachkräfte für Westchina sucht die chinesische Regierung. Die Bewerber sollten zwischen 40 und 65 Jahren alt sein. Sie können zwischen drei Monaten und zwei Jahren im Land bleiben. Der Aufenthalt wird finanziert, das Flugticket müssen die Teilnehmer selbst bezahlen. Bewerben kann sich, wer über Fachkenntnisse verfügt in Schulwesen, Naturschutz, Wüstenurbarmachung, Tier- und Pflanzenzucht, Gesundheitswesen oder öffentlicher Verwaltung. Auch Arbeitslose können mitmachen. Tel. 06357/10 23

Fit für den USA-Aufenthalt macht das Institut für Auslandsbeziehungen in Stuttgart Fach- und Führungskräfte. Denn die Geschäfte laufen besser, wenn man Sitten und Gebräuche des Landes kennt. Die sollen in einem interkulturellen Training vermittelt werden. Der Kurs findet am 28. und 29.

Januar statt und kostet 1100 e. Tel. 0711/222 51 02, www.ifa.de/crossculture

Reformprojekte aus Schule und Hochschule sind Thema einer Konferenz des Vereins Frauen geben Technik neue Impulse. Unter dem Motto "Zukunftschancen durch eine neue Vielfalt in Studium und Lehre" stellen Experten in München internationale Best-Practice-Projekte vor, mit denen Mädchen in "männerlastige" Berufe gehievt werden sollen. Anmeldeschluss ist der 21.

Januar. Die Teilnahme ist kostenlos. Tel. 0221/ 258 89 90, www.impulse-nutzen.de gk

Tipps zur Stellensuche unter: