Marktkapitalisierung: Mit dem aktuellen Börsenkurs bewertete Anzahl sämtlicher Aktien eines Unternehmens.

Streubesitz: Prozentualer Anteil der Aktien eines Unternehmens, der tatsächlich für den Handel zur Verfügung steht.

Stammaktien: Inhaber von Stammaktien haben das Recht auf einen Anteil am Bilanzgewinn - die Dividende. Sie können an der Hauptversammlung teilnehmen und besitzen dort ein Stimmrecht.

Vorzugsaktien: Aktiengesellschaften statten ihre Vorzugsaktien unterschiedlich aus. In der Regel erhalten Inhaber von so genannten Vorzügen eine höhere Dividende als Stammaktionäre. Dafür besitzen sie kein Stimmrecht auf der Hauptversammlung.

Aktienindex: Gibt einen schnellen Überblick über das Marktgeschehen. Dazu werden die Werte mehrerer Aktien, manchmal bis zu mehreren tausend, nach unterschiedlichen Kriterien in einem Index vereint.