Wenn Journalisten über Journalisten berichten, ist das ein bisschen so, wie wenn ein Arzt zum Arzt muss. Und wer ein besonderes Anliegen hat, sucht den Spezialisten auf. Vier erfahrenen Kollegen aus vier verschiedenen Disziplinen schaut die Redaktion von BR alpha in der Reihe Journalistenhandwerk bei der Arbeit zu. Man erfährt, wie Paul Sahner, der "König des Klatsches", für die Bunte Promis zum Reden bringt: nicht Fragen stellen, sondern mit Aussagen konfrontieren, bestens informiert sein, Kontakte pflegen (bis zu 100 Telefonate täglich) und dem Gegenüber das Gefühl eines Vieraugengesprächs geben. RTL-Nachrichtenmann Peter Kloeppel erläutert, wann eine Nachricht für RTL berichtenswert ist: Interessant und relevant muss das Geschehen sein - und nicht zwangsläufig ein politisches Thema. Theo Sommer, Herausgeber der ZEIT, weist in die Kunst des Kommentars ein und gibt Auskunft, wie man der Politik nahe stehen und doch objektiv berichten kann - und was man bei Schreibblockaden macht. Mit Stefan Klein von der Süddeutschen Zeitung lüftet BR alpha das Geheimnis einer gelungenen Reportage.

Nachwuchsjournalisten, die einen halbstündigen Lehrfilm zum Thema "Wie schreibt man ein Interview oder eine Nachricht" erwarten, werden enttäuscht. Zwar berichtet Sahner detailliert von seiner Arbeitsweise, und man erfährt, nach welchen Regeln eine Anmoderation einer Nachricht bei RTL funktioniert. Wie aus dem aufgezeichneten Gespräch allerdings das Interview montiert wird, dass es überhaupt montiert wird und selten dem Originalgesprächsverlauf gleicht, oder wie die Nachricht selbst getextet wird, das wird verschwiegen. Was dem gemeinen Fernsehzuschauer auch egal ist. Den interessieren die Lebenswege der prominenten Journalisten, ihr Arbeitsalltag und publizistische Großereignisse wie Scharpings Badefotos oder Kloeppels Moderation zum 11. September viel mehr. Diese Neugier wird befriedigt. Statt vier Lehrfilmen sind unterhaltsame Filme über die eigene Branche entstanden, die auch in der Umsetzung versuchen, sich dem jeweiligen Genre zu nähern: nüchterne Bilder aus der Redaktion beim Nachrichtenmann, Glanz, Glamour und Promis im Sahner-Film. Nicht nur im Kollegenkreis empfehlenswert.

Journalistenhandwerk
Donnerstags auf BR-alpha, um 18 Uhr:
Paul Sahner - das Interview (13. Juni 2002)
Peter Kloeppel - die Nachricht (20. Juni 2002)
Theo Sommer - der Kommentar (27. Juni 2002)
Stefan Klein - die Reportage (4. Juli 2002)