Oder mal ganz aus Bayern weg? Nach Deutschland? Hat er doch die rheinische Frohnatur vom Mütterlein aus Dormagen. Obwohl, letztlich: Die Deutschen, die Rheinländer, Hessen, die Evangelischen, Türken, Frauen, Schwaben und so weiter - muss man noch lange genug regieren, nach dem September. Lieber in Bayern bleiben.

Käme aber auch nicht gut, nicht wirklich gut.

Also weder Sudetenland noch Deutschland, noch Bayern und trotzdem und trotzdem irgendwie so was. Österreich. Der Wolfgangsee, der stand doch schon die ganze Zeit im Raum, der liegt doch in der Luft, auf der Zunge, der Wolfgangsee. Schön. Das schöne Wasser, die schönen Berge. Das Wetter, da stimmt alles, obwohl es dort auch furchtbar regnen kann, wochenlang, wenn es sich erst mal eingeregnet hat, nicht schön.

Dann natürlich das mit Kohl, dass der Kohl da immer war, das käme natürlich nicht gut, da wird Stoibers Typberater Spreng von der Bild am Sonntag gleich wieder schreien. Einerseits. Andererseits: Fragen wir doch mal, was die Leute wollen, wirklich wollen! Dass alles wieder so wie früher ist, wie vorher. Wie früher mit Kohl. Kohl ohne Kohl, das ist die Dialektik des Volkes.

Karin wird ein Reh streicheln. So wird es sein, das sitzt. Das fühlt man gleich, das käme gut. Das sitzt. Karin wird ein Reh streicheln, ein ganz kleines? Oder ein größeres? Wie käme das? Bei schlechtem Wetter ein kleines, bei schönem ein größeres. Das muss der Spreng arrangieren.

Dann eine Fahrt über den See, im Ruderboot, mit Karin, aber natürlich alles an. Nicht wie bei dem Dings, dem Scharping, ekelhaft. Eine Fahrt über den See. Das ist der Gedanke, ein wundervoller Gedanke. Alles wird wieder wie früher sein, wie vorher. Vor diesem Chaos, diesem Irrsinn, diesem Sozi-Öko-Türken-Frauen-Irrsinn. Der hat alle ja ganz irre gemacht, vier Jahre lang die Leute völlig fertig gemacht. Zum Verrücktwerden war das, zum Antisemitischwerden, wir sehen ja, wohin das führt!

Und jetzt der Wolfgangsee! Edmund Stoiber am Wolfgangsee. Das ist das Gegenbild. Das begreifen die Leute sofort. Das ist ein klares politisches Signal. Sie sehen ihn und Karin und das Reh, bei Regen doch besser das größere, aber das muss der Spreng entscheiden, und alles ist gut. Schon Wolfgangsee, das Wort, schon das Wort Österreich genügt - und keiner ist mehr antisemitisch oder so was.