Stimmt’s?Berliner Brücken

Immer wieder stoße ich auf die Feststellung, Berlin habe mehr Brücken als Venedig. Stimmt das? Andreas Koch, Berlin von 

Andreas Koch, Berlin

Es gibt unterschiedliche Angaben über die Zahl der Brücken in Berlin. Das Statistische Landesamt zählte im Jahr 2000 genau 969 Brücken in der Bundeshauptstadt. Da kommt Venedig nicht mit: Nur 410 Brücken gibt es dort, die Privatbrücken sind schon mit eingerechnet. Nun muss man aber zur Ehrenrettung der Serenissima sagen, dass Berlin mehr als 100-mal so groß ist wie Venedig. Aber nach der Brückendichte wurde ja nicht gefragt.

Anzeige

Damit ist Berlin aber noch lange nicht die brückenreichste Stadt, nicht einmal in Deutschland. Denn Hamburg schlägt Berlin um Längen: Nach der letzten Zählung hat die Hansestadt 2485 Brücken und damit mehr als Venedig, Amsterdam und Stockholm zusammen. Sie steht als brückenreichste Stadt Europas im Guinness Buch der Rekorde. Ein Brückenweltmeister ist dort nicht angegeben.

Die Adressen für "Stimmt's"-Fragen: DIE ZEIT, Stimmt's?, 20079 Hamburg oder stimmts@zeit.de . Das "Stimmt's?"-Archiv: www.zeit.de

Zur Startseite
 
  • Serie Stimmt's?
  • Schlagworte Archiv | Rekord | Stadt | Berlin | Venedig | Amsterdam
Service