Muss überhaupt nicht. »Lieber Herr Bundeskanzler« klingt doch ganz nett. »Lieber Herr Finanzbeamter« hat allerdings etwas Ironisches. Diesen Ton sollten Sie im Umgang mit Behörden meiden. Aber »Lieber Heiliger Vater« ist absolut passend, auch gegen »Lieber Herr Gesangsverein« ist nichts einzuwenden. Das entspricht deutscher Art.

Haben Sie auch Fragen? Schreiben Sie an Wolfram Siebeck, DIE ZEIT, 20079 Hamburg, oder an siebeck@zeit.de