Ja, "heilige Einfalt!" Merkt denn der Autor nicht, dass die israelische Regierung in Absprache mit ihrer Schutzmacht USA die deutsche Bundesregierung mit vorgeschobenen Argumenten unter Kuratel nimmt, um die Absage der Teilnahme an einem Angriffskrieg gegen den Irak stückchenweise zu "erodieren"?

Israel benötigt weder veraltete Patriot-Systeme noch Transportpanzer aus Deutschland. Eine Bedrohung Israels in einem möglichen Krieg der USA gegen den Irak, in dem Transportpanzer benötigt werden könnten - ein solches Szenario ist absurd. Ist es doch das erklärte Ziel der USA, in den ersten Stunden und Tagen eines solchen Krieges die Westgrenze des Irak von Truppen und Gerät, das gegen Israel eingesetzt werden könnte, zu "säubern". Bei der ungeheuren Überlegenheit der USA sollte es keine Zweifel an der Durchsetzbarkeit eines solchen Vorhabens geben.

Der Transportpanzer in Verbindung mit hoch modern ausgerüsteten Infanterietruppen ist im Übrigen sehr wohl auch ein Offensivinstrument - und lässt sich in palästinensischen Städten einsetzen.

Ingo Budde Achim bei Bremen