Politik

Ungerechter Krieg

Die US-Friedensbewegung kämpft mit Frechheit und Witz um Aufmerksamkeit

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Zupacken, zahlen, zittern

Im brandenburgischen Frankfurt/Oder hofft man seit zwei Jahren auf eine Chipfabrik. Ein Lehrstück über verhängnisvolle Großprojekte

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Der Tod hat einen Motor

Im Straßenverkehr werden jedes Jahr eine Million Menschen getötet - die meisten davon in den Entwicklungsländern

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Frieden muss nicht idyllisch sein

Wie die verfeindeten Völker im Nahen Osten zusammenleben könnten. Ein ZEIT-Gespräch mit dem israelischen Schriftsteller Amos Oz

Wo steht, was du wert bist?

Die Boulevardkomödie ist tot, aber von ihren Überresten ernährt sich das Trash-Theater. Neue Stücke von David Gieselmann ("Frühstück" in Hannover)und René Pollesch ("Soylent Green" in Berlin)

Lieber schön als wahr

Eine Rede über Hölderlin, Kierkegaard und DIE ZEIT, über Wörter der Macht und solche, die eine Begegnung mit dem Religiösen ermöglichen

35 Jahre Einmaleins

Für das Leben lernen wir: Nicolas Philiberts wunderbarer Dokumentarfilm "Sein und Haben"

Braucht Europa einen Kaiser?

Wenn es doch damals schon mit der europäischen Einheit geklappt hätte: Das ZDF zeigte Napoleon Bonaparte nicht als Blutsäufer, sondern als Mann zum Liebhaben

Orpheus singt nicht mehr

Die szenische Uraufführung von Beat Furrers Oper "Begehren" in Graz entwirft Szenarien der Einsamkeit

Hip-Paraden der Kunst

In Fachzeitschriften grassieren die Rankings - aber wen interessieren sie eigentlich?

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Campus: Lernziel Vollrausch

Amerikas Colleges haben ein Problem: Fast die Hälfte der Studenten trinkt zu viel Von Jan-Martin Wiarda

+ Weitere Artikel anzeigen