Das ist Italienisch und heißt auf Deutsch Miesmuscheln. Na und? Es kann doch nicht jeder als Auster auf die Welt kommen. Und seinen Namen sucht man sich eben nicht selbst aus. Dass die Miesmuschel zu den hochwertigsten Nahrungsmitteln gehört, da sie die Vitamine A, B, C, D, Eisen, Eiweiß und Mineralsalze enthält, und dass MIES im Fall der Muschel vom mittelalterlichen MOOS kommt, das wussten Sie aber, ja?