Bioinformatik bietet die Universität Hamburg für Studenten mit einem Vordiplom beziehungsweise Physikum in Biochemie, Biologie, Chemie, Medizin oder Informatik an. Derzeit werden noch freie Studienplätze vergeben. www.zbh.uni-hamburg.de .

Arbeitslose Schauspieler können vom 1. September bis zum 25. November im Camera Acting Centrum in Köln lernen, wie man sich vor der Kamera verhält. Außerdem eignen sie sich Marketingstrategien an und drehen einen Film. Die Kosten übernimmt das Arbeitsamt. www.camera-acting-centrum.de

Managementtechniken für den Berufseinstieg vermitteln das Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft und der dortige Verband der Metall- und Elektroindustrie Studierenden im Hauptstudium. Der kostenlose Kurs wird zwischen August und Oktober in Stuttgart, Konstanz, Freiburg, Reutlingen/Tübingen und Karlsruhe angeboten. www.coachacademy.de

Junge Leute zwischen 18 und 30 Jahren können sich über das Community Service Program des Vereins AFS Interkulturelle Begegnungen in sozialen und ökologischen Projekten im Ausland engagieren. Die sechsmonatigen Programme laufen in über 20 Ländern. Die Kosten liegen zwischen 3300 und 4150 Euro (ohne Flug). Es besteht die Möglichkeit, sich auf Teilstipendien für Costa Rica zu bewerben. Bewerbungsschluss für die nächsten Einsätze ab Anfang 2004 ist der 15. August. www.afs.de

Gesundheitsförderung ist Gegenstand eines weiterführenden Studiengangs, der ab dem Wintersemester an der Fachhochschule Magdeburg-Stendal angeboten wird und mit dem Titel European Master in Health-Promotion abschließt. Die Zielgruppe sind Praktiker, die sich für eine leitende Funktion im Gesundheitsbereich qualifizieren wollen. Bewerbungen sind noch bis zum 31. August möglich. www.sgw.hs-magdeburg.de/eumahp