Lenkt Saddam Hussein aus dem Untergrund eine Guerilla-Kampagne gegen die amerikanischen Truppen im Irak? Ein Aktionsplan, der angeblich aus den Archiven des irakischen Geheimdienstes stammt, scheint zu belegen, dass der Diktator zumindest für den Fall seines Sturzes vorgesorgt hat. Das Regierungspapier, das die in London ansässige saudische Zeitung al-Hayat jetzt veröffentlichte, ordnet an, nach einer Eroberung des Iraks Widerstand zu leisten - und zwar von genau der Art, wie ihn die Amerikaner im Moment erleben.

Wir dokumentieren den Wortlaut:

"Streng geheim

An alle unten aufgeführten staatlichen Behörden /

Geheimer Notfallplan:

- Sicherheit[sbehörden]

- Militärischer Geheimdienst